Zunächst an dieser Stelle die Auflösung des Rätsels: “Was unterscheidet den Rauchwarnmelder vom Rauchmelder?” Die oft verwendete Bezeichnung “Rauchmelder” ist tatsächlich nicht ganz richtig. Als Rauchmelder werden Sensoren bezeichnet, die als Teil einer Brandmeldeanlage Rauch detektieren, aber selbst keinen Alarm schlagen. Diese Brandmeldeanlagen werden zum Beispiel in Gewerbeimmobilien und Hotels benötigt und kosten meist mehrere Tausend Euro. Heim-Rauchmelder DIN 14604 Rauchwarnmelder nach DIN EN 14604 hingegen haben neben dem Sensor für die Erkennung von Rauch auch eine eingebaute Alarmeinrichtung. Die Geräte funktionieren völlig selbständig und werden über eine Batterie mit Strom versorgt. Für “Wohnhäuser. Wohnungen und Räume mit wohnungsähnlicher Nutzung” werden fast ausnahmslos Rauchwarnmelder eingesetzt. Da sich “Rauchmelder” im Sprachgebrauch durchgesetzt hat, nennen wir die Geräte auch hier so. Im Gegensatz zu einer Brandmeldeanlage, die meist direkt die Feuerwehr alarmiert und neben dem Schutz der Personen auch das Gebäude selbst vor Schäden schützen soll, hat der Rauchwarnmelder nur einen Zweck: Ein Rauchwarnmelder soll die Personen, die sich in der Wohnung aufhalten, so schnell wie möglich nach Ausbruch eines Brandes warnen und ihnen die Zeit verschaffen, Maßnahmen zu ergreifen und sich selbst zu retten. Erwiesenermaßen nimmt ein schlafender Mensch den Brandgeruch nicht wahr, wird also nicht davon wach. (Die meisten Tiere übrigens auch nicht, das Argument “Mein Hund wird mich schon wecken” fällt also weg.) Berücksichtigt man außerdem, dass bereits zwei Lungenzüge giftigen Brandrauchs zur Bewusstlosigkeit führen und zwei weitere schon zum Tod, wird klar wie wichtig jede Sekunde ist. Unterschiede bei den Rauchwarnmelder: Es gibt etliche Unterschiede bei den Rauchwarnmeldern. Wie zum Beispiel - Form, - Farbe, - Befestigungsart, - Qualität, - Batteriebetrieben, - 10 Jahres Batteriebetrieben, - 220V Rauchwarnmelder, - Funkrauchwarnmelder, - Thermomelder, - Gasmelder, - Stummschaltungen, usw. Ich kann hier nicht auf alle Unterschiede der einzelnen Hersteller eingehen, da es auch immer darauf ankommt was bei ihnen in der Wohnung / im Haus sinnvoll ist einzusetzen. Deswegen nutzen sie meinen Service und ich werde ihnen erläutern auf was es bei ihnen in der Wohnung oder im Haus ankommt!